Weltweit beobachten Ärzte seit Jahren in Wissenschaft und Praxis Auswirkungen des Mobilfunks auf die Gesundheit.

 

… und für weitere Überlegungen

Eine Geschichte der Elektrizität und ihrer übersehenen Gesundheitsgefährdung

Die moderne Welt ist ohne Strom nicht denkbar. Doch über die Auswirkung der Elektrizität auf Umwelt und Gesundheit wiegen wir uns in Sicherheit.

In dieses Urvertrauen schlägt Arthur Firstenberg mit seinem breit angelegten Panoptikum Die Welt unter Strom wie ein Blitz ein. Der Wissenschaftler und Journalist erzählt die Geschichte der Elektrizität vom 18. Jahrhundert bis heute so spannend und aufgeladen wie niemand vor ihm.

Der Autor zeigt: Neben der Umweltverschmutzung oder dem mysteriösen Bienensterben stehen auch aktuelle Zivilisationskrankheiten im Zusammenhang mit Elektrosmog:

  • Herzerkrankungen: Stress durch Strom & elektromagnetische Felder – die Strahlenbelastung von Sendetürmen löst kardiovaskuläre Beschwerden aus, wo Cholesterin als Todesursache vermutet wurde
  • Diabetes: Nicht durch Zucker verursacht – Elektrosmog hindert den Körper, Zucker zu verbrennen (Thomas Edison, Erfinder der Glühbirne, litt daran)
  • Krebs: Nachweise internationaler Forscher über Umweltkranke wie italienische Kinder mit Leukämie; über Brustkrebs, Prostatakrebs, Lungenkrebs in Schweden; über Handynutzung und Hirntumore etc.
  • Angststörungen: Die toxische Umgebung als wahrer Auslöser geriet bereits mit Freuds Begriff „Angstneurose“ in Vergessenheit
  • Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Fieber, Husten, Müdigkeit, Schlaflosigkeit, Durchfall, Übelkeit, Gelenkschmerzen & Nervosität wurden schon früh der Elektrizität zugeschrieben

Mit vergessenen Wissensschätzen, packenden Storys und einer elektrisierenden Prosa bietet Firstenberg das Rüstzeug für die Neubewertung einer Welt, die in Zeiten einer 5G-Netz-Abdeckung spürbar immer stärker unter Strom steht.

“Arthur Firstenberg liefert mit diesem Buch ein überzeugendes Argument dafür, dass die Hauptkrankheiten der Zivilisation – Herzkrankheiten, Diabetes und Krebs – sehr stark mit der Verschmutzung unserer Umwelt durch Elektrizität zusammenhängen.”
Dr. Bradley Johnson, Amen Clinics, San Francisco

https://www.narayana-verlag.de/Die-Welt-unter-Strom-Firstenberg-Arthur/b26127

 
 
 
 

Aktuell

 

Zitate zum Mobilfunk und seinen Auswirkungen

  • Es gibt gewichtige Hinweise auf Schäden durch die Mobilfunkstrahlung. Ich halte es für sorglos, wenn man an den bestehenden Grenzwerten festhält. Die hierfür zuständigen Behörden werden von uns dringend aufgefordert, sich mit den wissenschaftlichen Ergebnissen, und es handelt sich um zahlreiche seriöse Forschungen, das sei deutlich betont, auseinanderzusetzen.

    Prof. Dr. Heyo Eckel, August 2000, Bundesärztekammer